top of page

Weinheim: Festnahme nach Verkehrskontrolle; Mann transportiert 1 kg Marihuana in seinem Fahrzeug

05.01.2024 – 13:46




 

Am Donnerstag um 15:45 Uhr befuhr ein 25-jähriger Mercedes-Fahrer den Kreuzungsbereich des Multirings / Breslauer Straße. Als eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Weinheim den Fahrer einer Verkehrskontrolle unterziehen wollte, drückte der 25-Jährige plötzlich aufs Gas und versuchte zu flüchten. Er beschleunigte sein Fahrzeug über den Multiring in Fahrtrichtung Händelstraße und bog anschließend auf die Westtangente ab. An der Einmündung zur Mierendorffstraße leistete der 25-Jährige schlussendlich den Anhaltesignalen des Streifenwagens Folge und kam in der Thaddenstraße zum Stehen. Bei der anschließenden Durchsuchung konnten die Beamten Bargeld im hohen dreistelligen Bereich feststellen. Weiterhin versteckte der 25-Jährige insgesamt 1 Kilogramm Marihuana in seinem Fahrzeug. Bei einer anschließend durchgeführten Wohnungsdurchsuchung konnte zudem szenetypisches Verpackungsmaterial aufgefunden werden. Das Bargeld, die Betäubungsmittel sowie das Fahrzeug wurden sichergestellt. Der 25-Jährige wurde für weitere strafprozessuale Maßnahmen zum Polizeirevier Weinheim verbracht. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der 25-Jährige nach Entscheidung der Staatsanwaltschaft Mannheim letztendlich wieder auf freien Fuß entlassen.

 Die Ermittlungen des Fachdezernats der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg dauern an.

Top Stories

bottom of page