top of page

Pressemeldung des PP Heilbronn mit einem Bericht aus dem Stadtkreis Heilbronn

05.11.2023 – 03:31


Heilbronn (ots)

Heilbronn-Innenstadt: Pkw prallt mit hoher Geschwindigkeit gegen Baum

Am Sonntag, 05.11.2023, gg. 00:37 Uhr, befuhr ein 30-jähriger VW-Fahrer die Urbanstraße in stadteinwärtiger Richtung. Auf Höhe von Geb. Nr 1 kam er vermutlich aufgrund weit überhöhter Geschwindigkeit auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw prallte gegen einen dort befindlichen Baum. Der Aufprall war so heftig, dass der allein im Fahrzeug befindliche Fahrer eingeklemmt wurde. Er musste durch die Feuerwehr befreit werden. Im Krankenhaus wurde beim Fahrer der Bruch des Wadenbeins diagnostiziert. Über weitere Verletzungen ist momentan noch nichts bekannt. Lebensgefahr besteht aber nach ersten Erkenntnissen nicht. Zur Ermittlung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Da bei dem Fahrer der Verdacht bestand, dass er unter Einfluss von berauschenden Mitteln stand, wurde eine Blutprobe bei ihm entnommen. Einen Führerschein konnte man ihm nicht abnehmen, da er nicht im Besitz eines solchen war. Der durch den Unfall entstandene Schaden am Pkw und der Randbebauung dürfte im Bereich von 25.000 Euro liegen.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heilbronn, Tel.: 07131- 74790, in Verbindung zu setzen.


Bild: POL-HN


Comments


Top Stories

bottom of page