top of page

POL-MA: Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis/BAB 5: Auto kollidiert mit LKW auf der Autobahn

05.04.2024 – 15:25




 

Auf der BAB 5 zwischen dem Autobahnkreuz Weinheim und der Anschlussstelle Hemsbach in Fahrtrichtung Frankfurt kam es am Donnerstag gegen 21:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem LKW.

Eine 30-jährige VW-Fahrerin übersah beim Verlassen des Beschleunigungsstreifens den LKW eines 28-Jährigen. Dieser befuhr den rechten Fahrstreifen der Hauptfahrbahn. Ersten Ermittlungen zu Folge unterschätzte die Unfallverursacherin den Abstand zwischen ihrem Fahrzeug und dem herannahenden LKW, woraufhin sie beim Fahrstreifenwechsel seitlich mit dem neben ihr fahrenden LKW kollidierte. Im weiteren Verlauf verlor die 30-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Das Auto geriet ins Schleudern und prallte von der linken Leitplanke über die gesamte Fahrbahn gegen die rechte Leitplanke, wo sie letztlich zum Stehen kam.

In dem Fahrzeug der Unfallverursacherin befand sich neben der 30-jährigen leicht verletzten Fahrerin auch eine 19-jährige Beifahrerin, die unverletzt blieb. Zudem saßen drei Kinder im Alter von 8, 12 und 14 Jahren in dem VW Polo, von denen zwei mit leichten Verletzungen medizinisch betreut wurden. Der PKW musste auf Grund des Schadensausmaßes abgeschleppt werden, während der LKW weiterhin fahrbereit war. Der Fahrer des LKWs blieb unverletzt.

Für den Zeitraum der Unfallaufnahme und der Abschleppmaßnahme wurde der rechte Fahrstreifen gesperrt. Die Gesamtschadenshöhe wird auf 8.000 Euro geschätzt.

Der Verkehrsdienst Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen.


Symbolbild

Comments


Top Stories

bottom of page