top of page

PDNW: Motorradkontrollen mit dem integrativen Ansatz der Verkehrspräventionsarbeit

27.08.2023 – 20:41

POL-PDNW: Motorradkontrollen mit dem integrativen Ansatz der Verkehrspräventionsarbeit


Am Sonntag-Nachmittag wurden durch den Motorradkontrolltrupp der Polizeidirektion Neustadt wieder Zweiradkontrollen auf den beliebten Motorradstrecken im Dienstgebiet durchgeführt. Dieses Mal wurden die Kontrollkräfte durch ein 2-köpfiges Team der zentralen Präventionsstelle des PP Rheinpfalz unterstützt. Polizeihauptkommissar Jörg Ulrich vom Motorradkontrolltrupp berichtet, dass es uns wichtig war, nicht nur die Straftaten und Ordnungswidrigkeiten festzustellen und zu verfolgen. Wir wollten mit dem Ansatz der Verkehrspräventionsarbeit mit den Bikern ins Gespräch finden. Daraus ergaben sich auch sehr gute Gespräche, beispielsweise zum Thema sichere Motorradschutzbekleidung. Ebenfalls waren für die gewählte Kontrollstelle an der L 517 Ortsausgang Leistadt (DÜW) im Vorfeld Medienvertreter eingeladen worden. Diese konnten sich vor Ort ein Bild verschaffen und entsprechend über die Kontrollmaßnahmen wie auch die Präventionsarbeit der Polizei berichten. Es wurden bei 4 ½ Stunden Kontrollzeit an 2 verschiedenen Örtlichkeiten insgesamt 57 Motorräder kontrolliert. Die erste Kontrollstelle erfolgte an der L 499, Elmsteiner Tal, wo an Wochenenden und Feiertagen ein Durchfahrtsverbot für Motorräder gilt. Hier wurden in einer Stunde insgesamt 9 Verstöße festgestellt. An der Kontrollstelle in Leistadt waren es 19 Ordnungswidrigkeiten. Besonders erwähnenswert waren dabei 4 Verstöße, bei denen durch technische Veränderungen oder Umbauten die Betriebserlaubnis der Fahrzeuge erloschen war. Einmal musste auch die Weiterfahrt untersagt und das Fahrzeug, ein Kleinkraftrad, vor Ort sichergestellt werden. Auch hier waren der Grund technische Veränderungen zur Leistungssteigerung, welche für den Fahrer neben dem Erlöschen der Betriebserlaubnis auch das Eröffnen eines Strafverfahrens wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Kraftfahrzeugsteuer- sowie das Pflichtversicherungsgesetz nach sich zog. Laut Ulrich wird es bis zum Ende der Motorradsaison und insbesondere an den Wochenenden weitere Schwerpunktkontrollen an wechselnden Örtlichkeiten geben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße Telefon: 06321-854-0 E-Mail: pdneustadt.presse@polizei.rlp.de im Auftrag: PHK Jörg Ulrich POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ Polizeiinspektion Grünstadt Bitzenstraße 2 67269 Grünstadt Telefon 06359 / 9312 - 5042 Joerg.ulrich@polizei.rlp.de oder pigruenstadt@polizei.rlp.de

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell Bilder: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße



Commentaires


Top Stories

  • Instagram
  • Facebook
  • Twitter
bottom of page