top of page

Neckarbischofsheim/Rhein-Neckar-Kreis: Hubschraubereinsatz nach Bedrohung mit Schusswaffe - Zeugen gesucht

04.03.2024 – 15:54




 

Am Samstagabend gegen 23:50 Uhr alarmierte ein 47-jähriger Mann die Polizei, nachdem er in der "Von-Hindenburg-Straße" von einem bisher noch unbekannten männlichen Rollerfahrer bedroht wurde. Ein hinzugerufenes Streifenteam konnte den Fahrer schließlich in der Waibstadter Straße antreffen und nahm daraufhin die Verfolgung des Rollerfahrers auf. Als der Unbekannte im weiteren Verlauf von der Waibstadter Straße in die Ziegelgasse einbiegen wollte, kollidierte dieser in der Folge mit einer Hauswand. Anschließend setzte der Mann seine Flucht zu Fuß in Richtung Ziegelgasse fort, nachdem er den beschädigten Roller an der Unfallörtlichkeit zurückgelassen hatte.

Unter Hinzuziehung eines Polizeihubschraubers wurden weitere Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. Jedoch verlief die Suche nach dem Mann bisher ohne Erfolg.

Der Unbekannte kann wie folgt beschrieben werden:

Ca. 175 cm groß, sportliche Körperstatur, trug eine Brille.

Der Polizeiposten Waibstadt hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet in diesem Zusammenhang Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Mann oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Tel.: 07263 / 5807 zu melden.

Yorumlar


Top Stories

bottom of page