top of page

Mannheim: Nach Diebstahl von 45 Tafeln Schokolade in Haft

08.11.2023 – 10:45



Mannheim (ots)

Bereits am Montag, um 15:35 Uhr, suchte ein 35-Jähriger einen Einkaufsmarkt in Q 6 auf. Hier steckte er 45 Tafeln Schokolade sowie Backwaren in seinen Rucksack und beabsichtigte, den Markt zu verlassen, ohne vorher die Ware zu bezahlen. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf einen niedrigen Wert im dreistelligen Bereich.

Als die Ladendetektive den Mann anhielten, stellten sie zudem fest, dass der 35-Jährige bereits aus vorherigen Diebstählen bekannt war und auch noch Hausverbot hatte.

Die Polizeibeamten und Polizeibeamtinnen des Polizeireviers Mannheim-Oststadt nahmen den Mann fest. Während der Überprüfung des Mannes stellte sich heraus, dass der Tatverdächtige auch noch von einer Behörde zur Ermittlung seines Aufenthaltsorts ausgeschrieben war. Am Dienstag ging der Mann, der schon hinlänglich wegen ähnlicher Straftaten polizeibekannt ist, in Haft. Die Ermittlungen des Polizeireviers Mannheim-Oststadt dauern an.

Comments


Top Stories

bottom of page