top of page

Mannheim: Mann fügt sich selbst Schnittverletzungen zu

16.02.2024 – 10:44




Mannheim (ots)

 

Um kurz vor 10 Uhr kam es am Freitag zu einem polizeilichen Einsatz im zweiten Obergeschoß einer Behörde der Stadt Mannheim bei K 7. Nach ersten Erkenntnissen hatte dort ein 45 Jahre alter Mann mit einem derzeit noch unbekannten Gegenstand sich selbst nicht unerhebliche Schnittverletzungen zugefügt. Er wurde zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Hintergrund seiner Handlungen ist bislang unklar. Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass Mann andere Personen angegriffen oder gar verletzt hätte.


Symbolbild

Comments


Top Stories

bottom of page