top of page

Mannheim: Fahrlachtunnel nach Vekehrsunfall einseitig gesperrt

17.01.2024 – 16:10

Mannheim (ots)

 

Nach einem Verkehrsunfall im Fahrlachtunnel gegen 15:45 Uhr musste die nördliche Röhre für die Unfallaufnahme gesperrt werden. Im Tunnel kam es zu einer Kollision zwischen einem PKW und einem LKW. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde eine Person leicht verletzt. Die Unfallaufnahme dauert an. Die Unfallursache ist Gegenstand der Ermittlungen. Aufgrund der Sperrung kommt es zu Verkehrsbeeinträchtigungen.



17.01.2024 – 17:47

POL-MA: Mannheim: Fahrlachtunnel nach Vekehrsunfall einseitig gesperrtPM Nr. 2

Mannheim (ots)

 

Der aufgrund des Verkehrsunfalls gesperrte Fahrlachtunnel in Fahrtrichtung Ludwigshafen ist soeben wieder für den Verkehr freigegeben worden. Das Verkehrsaufkommen hat sich im Bereich der Unfallstelle zwischenzeitlich normalisiert. Die Unfallfahrzeuge wurden durch Bergefahrzeuge abgeschleppt. Die Unfallursache und die Unfallfolgen bedürfen der weiteren Ermittlungen.



18.01.2024 – 10:04

POL-MA: Mannheim: Fahrlachtunnel nach Verkehrsunfall einseitig gesperrt PM Nr. 3

Mannheim (ots)

 

Gestern ereignete sich gegen 15:50 Uhr ein Unfall in der nördlichen Röhre des Fahrlachtunnels. Nach dem bisherigen Stand der Unfallermittlungen wendete ein 44-Jähriger seinen Lkw verbotswidrig auf Höhe der Landteilstraße und übersieht hierbei einen auf der linken Fahrbahn fahrenden 32-jährigen Mercedes-Benz-Fahrer. Hierbei kam es zwischen den beiden Beteiligten zu einem Zusammenstoß, wodurch der 32-Jährige leicht verletzt wurde. Nach der ersten medizinischen Versorgung wurde er in ein nahgelegenes Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt und die Fahrbahn hierfür gesperrt werden. Gegen 17:45 Uhr konnte die Fahrbahn für den Verkehr wieder freigegeben werden. Der Gesamtschaden wird auf einen fünfstelligen Betrag geschätzt werden.


Symbolbild vom Fahrlachtunnel



Comments


Top Stories

bottom of page