top of page

Mannheim: Autofahrer mit 2,86 Promille gestoppt // Pressemitteilung Nr.1

19.09.2023 – 11:16



Mannheim (ots)

Am Montagabend gegen 19:15 Uhr stoppte eine Polizeistreife des Polizeireviers Mannheim-Neckarau einen 38-jährigen Autofahrer, der mit 2,86 Promille auf der Rheingoldstraße unterwegs war. Während einer Verkehrskontrolle bemerkten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes und führten anschließend einen Atemalkoholtest durch. Hierbei stellte sich schließlich heraus, dass der Autofahrer fast drei Promille hatte. Auf der Dienststelle wurde ihm eine Blutprobe entnommen, wonach er gehen durfte. Die Führerscheinstelle wurde über den Vorfall informiert und prüft nun, ob der Mann künftig geeignet ist, am Straßenverkehr teilzunehmen oder der Führerschein einbehalten bleibt.


19.09.2023 – 12:58


r.2



Mannheim (ots)

Nachdem, wie bereits berichtet, ein 38-jähriger Autofahrer am Montag mit 2,86 Promille gestoppt wurde, trauten die Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers Mannheim-Neckarau am heutigen Mittag ihren Augen nicht.

Der Mann radelte zum Polizeirevier, um dort dessen sichergestellten Fahrzeugschlüssel abzuholen. Jedoch hatte dieser erneut 2,46 Promille im Gepäck. Ihm wurde schließlich eine weitere Blutprobe entnommen. Ihn erwarten nun zwei Strafanzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr.

Comments


Top Stories

  • Instagram
  • Facebook
  • Twitter
bottom of page