top of page

Heidelberg: Zwei Passanten verhindern Diebstahl und geraten in Schlägerei

30.08.2023 – 13:12

POL-MA: Heidelberg: Zwei Passanten verhindern Diebstahl und geraten in Schlägerei



Am Dienstagabend, um 23.30 Uhr beobachteten zwei Männer im Alter von 23 und 32 Jahren einen Diebstahl in der Bahnhofshalle. Ein ebenfalls 23-Jähriger entwendete einem auf einer Bank in der Halle schlafenden 50-Jährigen das Mobiltelefon. Als die beiden Männer das sahen, wollten sie den 23-Jährigen davon abhalten und nahmen das Handy des 50-Jährigen an sich. Daraufhin kam es zu einer Rangelei körperlichen Auseinandersetzung zwischen den drei Männern, welche sich zwischenzeitlich auf den Bahnhofsvorplatz verlagert hatte, wobei sich der eine 23-Jährige aus der Gruppe leicht verletzte.

Durch die zwischenzeitlich eingetroffenen Streifen des Polizeireviers Heidelberg-Mitte konnten alle drei Personen festgenommen werden. Die Ermittlungen wegen des Diebstahls und der wechselseitigen Körperverletzung wurden eingeleitet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Heidelberg-Mitte, unter Tel.: 06221/1857-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Yvonne Schäfer Telefon: 0621 174-1111 E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell


Comentarios


Top Stories

  • Instagram
  • Facebook
  • Twitter
bottom of page