top of page

Heidelberg-Schönau: Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer ohne Führerschein

21.01.2024 – 09:59




 

Am Nachmittag des 20.01.2024 wurde die Polizei gegen 13 Uhr durch den Sohn eines 56-jährigen über eine Trunkenheitsfahrt in Heidelberg-Schönau informiert. Hiernach soll dessen Vater stark alkoholisiert mit seinem PKW auf dem Weg sein, um sich weitere alkoholische Getränke zu beschaffen. Die Polizeibeamten konnten den Mann noch am Supermarkt einer Kontrolle unterziehen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,3 Promille. Weitere Ermittlungen ergaben, dass dem Mann die Fahrerlaubnis bereits wegen einer Trunkenheitsfahrt entzogen wurde. Gegen den Fahrzeugführer wurde daher ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Top Stories

bottom of page