top of page

Heidelberg: Nächtliche Drogenfahrt endet auf Polizeirevier

14.09.2023 – 13:38




Ein gutes Gespür bewies am Donnerstag eine Streife des Polizeireviers Heidelberg-Süd, als sie um kurz nach 04:30 Uhr einen VW im Kirchheimer Weg kontrollierte. Im Gespräch mit dem 50-jährigen Fahrer des Autos ergaben sich deutliche Hinweise darauf, dass der Mann unter Drogen stand. Diesen Eindruck unterstrichen zahlreiche körperliche Symptome, darunter Zittern, Lidflattern, Schweißausbruch und atypische Pupillenreaktionen. Der Mann stimmte einem freiwilligen Urintest zu, welcher positiv auf einen verbotenen Cannabiswirkstoff anschlug. Folglich musste der Mann eine Blutprobe abgeben. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Bei seiner Durchsuchung konnten jedoch keine Drogen gefunden werden.

Der Mann muss sich nun wegen einer Fahrt unter Betäubungsmitteleinfluss verantworten, was auch führerscheinrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen wird.

コメント


Top Stories

bottom of page