top of page

Eberbach/Rhein-Neckar-Kreis: Einsatz von Polizei, Feuerwehr und dem Rettungsdienst nach Frontalzusammenstoß, PM Nr. 2

02.01.2024 – 15:03




 

Heute um kurz vor 08 Uhr ereignete sich auf der Waldbrunner Straße der L524 ein Frontalzusammenstoß, bei dem ein 37-jähriger Smart-Fahrer leicht verletzt wurde. Nach bisherigem Stand der Unfallermittlungen fuhr ein 74-jähriger Fiat-Fahrer die L524 von Eberbach kommend in Fahrtrichtung Dielbach entlang. In einem Kurvenbereich verlor der 74-Jährige, womöglich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, die Kontrolle über das Fahrzeug und gelangte daraufhin nach links in den Gegenverkehr, sodass er mit dem entgegenkommenden 37-Jährigen frontal kollidierte. Hierbei zog sich der 37-Jährige leichte Verletzungen zu. Durch einen Rettungsdienst wurde der 37-Jährige in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Auch der 74-Jährige wurde vorsorglich durch einen Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Für die Unfallaufnahme musste die L 524 kurzzeitig voll gesperrt werden. Im weiteren Verlauf konnte der Verkehr einseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Gegen 09:50 Uhr war die Straße wieder vollständig befahrbar.


Symbolbild

Top Stories

bottom of page