top of page

BAB 656/BAB 5/Heidelberg: Fahrer unter Drogeneinfluss gestoppt

04.10.2023 – 10:10



Am 03.10.2023 um 21:20 Uhr wurde der Polizei ein Verdacht einer Trunkenheitsfahrt beginnend auf der BAB 656 in Fahrtrichtung Heidelberg gemeldet. Hierbei kam es nach Angaben des Zeugen am ABK Heidelberg zu einer konkreten Gefährdung des Straßenverkehrs durch einen Beinahe-Unfall. Weiterhin fuhr der vermutlich betrunkene Fahrzeugführer vermehrt Schlangenlinien und nutzte hierbei stellenweise beide Fahrstreifen. Durch Polizisten konnte das Fahrzeug auf der BAB 5 in Höhe der Rastanlage Hardtwald West festgestellt werden und wurde anschließend auf dem Pendlerparkplatz einer Kontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle konnten bei dem Fahrzeugführer drogenspezifische Auffälligkeiten festgestellt werden. Ein freiwilliger Urinvortest verlief positiv auf Kokain. Folglich musste der Fahrzeugführer die Beamten auf die Dienststelle begleiten und ihm wurde dort durch einen Arzt Blut abgenommen. Der Führerschein des 27-Jährigen wurde sichergestellt. Das Führen von Kraftfahrzeugen im Straßenverkehr wurde ihm vorerst untersagt.

Comments


Top Stories

  • Instagram
  • Facebook
  • Twitter
bottom of page