top of page

BAB 5, Gemarkung Hirschberg an der Bergstraße: Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen

24.09.2023 – 13:06


Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei im Einsatz; PM Nr. 1



Am Sonntagmittag, kurz vor 13 Uhr, kam es auf der BAB 5 zwischen dem Autobahnkreuz Weinheim und der Anschlussstelle Hirschberg zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw. Aufgrund den ersten Mitteilungen ist die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei auf dem Weg zum Einsatzort. Genauere Einzelheiten, z.B. über Verletzungen oder den Unfallhergang sind noch nicht bekannt. Momentan kommt es zu einen Rückstau von vier Kilometern.



24.09.2023 – 19:38

POL-MA: PM Nr. 2



Wie bereits berichtet, ereignete sich auf der BAB 5 zwischen dem Autobahnkreuz Weinheim und der Anschlussstelle Hirschberg ein Verkehrsunfall unter Beteiligung von drei Pkw. Nach ersten Erkenntnissen befuhr eine 74-jährige Mercedes-Benz-Lenkerin die linke Spur der BAB 5 in Fahrtrichtung Karlsruhe. Eine ebenfalls mit ihrem VW auf der linken Spur fahrende 59-jährige, musste verkehrsbedingt abbremsen, was durch die Mercedes-Benz-Lenkerin zu spät erkannt wurde und es in der Folge zum Zusammenstoß kam.

Ein weiterer, hinter der Mercedes-Benz-Lenkerin fahrender, 23-jähriger Audi-Lenker versuchte zwar durch ein Ausweichmanöver ein Auffahren zu verhindern, schaffte dies aufgrund der starken Bremsung allerdings nicht und kollidierte mit dem Heck des Mercedes und kam auf dem Standstreifen zum Stehen.

Alle drei beteiligten Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe musste die Autobahn bis kurz nach 15 Uhr voll gesperrt werden. Insgesamt wurden bei dem Unfall drei Personen leicht verletzt und in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 35.000 EUR.

Der Verkehrsdienst Mannheim/Verkehrsgruppe Bundesautobahn hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.


Symbolbild

Comentarios


Top Stories

  • Instagram
  • Facebook
  • Twitter
bottom of page