top of page

Waghäusel - zu schnell im Kreisverkehr - Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht

26.09.2023 – 09:41


Karlsruhe (ots)

Offenbar viel zu schnell fuhr ein Pkw am frühen Dienstagmorgen in einen Kreisverkehr bei Waghäusel ein und überschlug sich. Anschließend verschwand der Autofahrer vom Unfallort und ließ sein Fahrzeug zurück.

Mit einem VW Golf überfuhr ein noch unbekannter Fahrer gegen 03.20 Uhr den Kreisverkehr der Höber-und-Mandelbaum-Straße. Das Fahrzeug geriet hierbei ins Schleudern, überschlug sich und rutschte dann mehrere Meter einer Böschung herunter. Daraufhin entfernte sich der oder die noch unbekannte Person zu Fuß vom Unfallort. Ein Passant wurde auf das Trümmerfeld aufmerksam und verständigte die Polizei. Da nicht bekannt war, ob der Autofahrer verletzt und sich infolge dessen möglicherweise in einer hilflosen Lage befand, fahndete die Polizei mit mehreren Streifenwägen und einem Polizeihubschrauber. Dies führte bis zum Morgen jedoch nicht zur Identifizierung. Auch die Freiwillige Feuerwehr Waghäusel war mit mehreren Einsatzkräften am Unfallort eingesetzt.

An dem Fahrzeug entstand ein Totalschaden und wurde von der Polizei sichergestellt. Auch an der Leitplanke entstand ein Schaden.

Die Verkehrspolizei Karlsruhe hat die Ermittlungen übernommen.


Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0721-944840 bei der Polizei zu melden.

Comments


Top Stories

  • Instagram
  • Facebook
  • Twitter
bottom of page