top of page

Waghäusel-Wiesental - 52-Jähriger nach mutmaßlichem versuchtem Tötungsdelikt festgenommen

22.02.2024 – 14:15




Karlsruhe (ots)

 

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe.

Ein 52-jähriger polnischer Staatsangehöriger ist am Mittwochnachmittag nach einem mutmaßlichen versuchten Tötungsdelikt vorläufig festgenommen worden. Er wird am Donnerstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe dem zuständigen Haftrichter vorgeführt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll der Beschuldigte am Mittwoch gegen 16 Uhr in einer Wohnung in Waghäusel-Wiesental einer 45-jährigen Frau mit einem Messer einen Stich in den Rücken versetzt und hierbei tödliche Verletzungsfolgen zumindest billigend in Kauf genommen haben. Die Geschädigte kam mit einem Rettungshubschrauber und anfänglich lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Die hinzugerufene Polizei nahm den mutmaßlichen Täter kurz darauf an der Tatörtlichkeit widerstandslos fest.

Zur Bergung der Frau aus der Wohnung war die Feuerwehr eingesetzt, was eine kurzzeitige Sperrung der Bahnhofstraße erforderlich machte.

Die weiteren kriminalpolizeilichen Ermittlungen - auch zu den Hintergründen der vorgeworfenen Tat - dauern an. Hinweise auf eine Gefährdung Unbeteiligter lagen zu keinem Zeitpunkt vor.

Dr. Matthias Hörster, Staatsanwaltschaft Karlsruhe

Dennis Krull, Polizeipräsidium Karlsruhe


Symbolbild

Comments


Top Stories

bottom of page