top of page

St. Leon-Rot/Rhein-Neckar-Kreis: 57-Jähriger gefährdet Verkehrsteilnehmer - Polizei sucht Zeugen und Geschädigte

18.02.2024 – 08:56




 

Am Freitagabend, gegen 18 Uhr, teilte ein Verkehrsteilnehmer der Polizei mit, dass in St. Leon-Rot ein Audi unterwegs sei, dessen Fahrer eine auffällige Fahrweise an den Tag lege. Die Fahrstrecke führte von der L546 weiter über die Walldorfer Straße, Hauptstraße und "An der Autobahn". Hierbei fiel auf, dass der Fahrzeugführer extrem langsam und unsicher fuhr. Des Weiteren bewegte er sich in Schlangenlinien, kam auf den Grünstreifen und geriet zeitweise sogar in den Gegenverkehr. In Höhe eines Veranstaltungszentrums in St. Leon-Rot kam er dabei soweit in den Gegenverkehr, dass ein dort fahrendes Fahrzeug sehr weit nach rechts ausweichen musste, um einen Unfall zu verhindern. Im weiteren Verlauf konnte der 57-jährige Fahrzeugführer durch eine Polizeistreife einer Kontrolle unterzogen werden. Er verweigerte hierbei jegliche Maßnahmen. Auf der Dienststelle wurde dem Betroffenen eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Der Grund seiner auffälligen Fahrweise ist nun Gegenstand weiterer polizeilicher Ermittlungen.

Das Polizeirevier Wiesloch bittet Zeugen und Geschädigte sich unter Tel.: 06222-5709-0 zu melden.

Comments


Top Stories

bottom of page