top of page

Poststraße/Kurfürsten-Anlage: Siegerentwurf für neues Quartier bei Planungswettbewerb gekürt

Jury entscheidet sich für Entwurf der Project GmbH aus Esslingen


Der zukünftige Stadtpark bildet das Herzstück und die grüne Lunge des Quartiers – heute befindet sich hier der Parkplatz. (Visualisierung: Project GmbH)

Der Siegerentwurf des Ideenwettbewerbs liegt vor, den die Stadt Heidelberg für das neue Innenstadt-Quartier zwischen Poststraße und Kurfürsten-Anlage ausgelobt hatte. Die Jury kürte am Mittwoch, 13. September 2023, die Arbeit der Project GmbH aus Esslingen am Neckar zum Sieger. Das Büro überzeugte mit einer soliden und umsetzbaren Planung für den Städtebau, der zudem viele neue Freiräume in direkter Nachbarschaft des Bismarckplatzes und der Schwanenteichanlage anbietet.

Der Siegerentwurf dient als erste Leitidee für das neue Quartier. Darauf aufbauend soll ein „Quartiersplan“ entwickelt werden. Die Stadt Heidelberg informiert über das Wettbewerbsergebnis im Bezirksberat Bergheim am 26. September 2023, im Stadtentwicklungs- und Bauausschuss am 17. Oktober 2023 sowie im Gemeinderat am 15. November 2023.

Gewerbe, Wohnen und ein großer Quartierspark

Laut dem Siegerentwurf sollen die Erdgeschosse der neuen sechsgeschossigen Baukörper mit Einzelhandel, Gastronomie und Büronutzungen belegt werden. Die oberen Etagen sind fürs Wohnen reserviert, dort sollen auch Dachgärten entstehen. Der „Menglerbau“, das Wohnhochhaus im Bereich des Carrés, soll erhalten werden und mehr Freifläche im Umfeld bekommen. Auch das Gebäude der Volksbank könnte in Teilen erhalten werden. Herzstück des neuen Quartiers soll künftig ein grüner Quartierspark werden, der sich auf dem heutigen Parkplatz hin zur Poststraße befindet. Künftig soll sich dort in direkter Nähe zur Innenstadt eine große Grünfläche befinden, wo möglich mit Baumpflanzungen. Es geht dabei um rund 5.000 Quadratmeter. Dazu kommen Straßenflächen, die rund um den heutigen Parkplatz reduziert werden sollen. Zum Vergleich: Der Universitätsplatz ist ebenfalls rund 5.000 Quadratmeter groß.


Blick auf das 3D-Modell des neuen Areals zwischen Kurfürsten-Anlage und Poststraße. (Foto: Stadt Heidelberg)

16 Büros machten beim Ideenwettbewerb mit

Der Ideenwettbewerb verbuchte eine gute Resonanz: Insgesamt hatten 16 Büros ihre Arbeiten eingereicht und eine Vielzahl an sehr unterschiedlichen Ideen eingebracht, die von einem Preisgericht bewertet und gewürdigt wurden. Dieses setzte sich zusammen aus Vertreterinnen und Vertretern aus den Bereichen Stadtplanung, Landschaftsplanung und Architektur, Mitgliedern des Gemeinderats sowie Eigentümerinnen und Eigentümern der Liegenschaften auf dem Areal und Erstem Bürgermeister Jürgen Odszuck.

Siegerentwurf wird ausgestellt

Der Siegerentwurf wird vom 18. bis 29. September 2023 im Büro des Innenstadtmanagements in der Poststraße 24 in Heidelberg ausgestellt, geöffnet dienstags und mittwochs von 9 bis 17 Uhr, donnerstags von 13 bis 18 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr. Am Dienstag, 19. September 2023, steht dort von 16 bis 18 Uhr eine Mitarbeiterin der Stadt Heidelberg für Rückfragen zur Verfügung.


Weitere Infos



Top Stories

bottom of page