top of page

POL-MA: Mannheim-Jungbusch: Heftige Gegenwehr bei Vollstreckung eines Haftbefehls

03.10.2023 – 09:56



Am späten Abend des 02.10.2023 versuchten die Beamten des Polizeireviers Mannheim-Oststadt im Ortsteil Jungbusch einen Haftbefehl zu vollstrecken. Der 49-jährige Gesuchte konnte in seiner Wohnung angetroffen werden. Als ihm der weitere Weg erklärt wurde, versuchte er schlagartig aus der Wohnung zu fliehen. Er konnte von den Beamten festgehalten und trotz heftiger Gegenwehr festgenommen werden. Der 21-jährige Sohn des Mannes wollte nun offenbar seinem Vater helfen, indem er versuchte sich zwischen die Beamten und seinem Vater zu zwängen, begleitet von diversen Beleidigungen gegen die Beamten. Als er aktiv einen Beamten schlagen wollte, musste auch er zu Boden gebracht und vorläufig festgenommen werden. Bis auf etliche kleine Blessuren blieben alle Beteiligten unverletzt. Nach Durchführung der strafprozessualen Maßnahmen auf dem Polizeirevier Oststadt wurde der junge Mann wieder entlassen. Sein Vater wurde an die Justizvollzugsanstalt in Mannheim überstellt.


Symbolbild POL MA

Comments


Top Stories

bottom of page