top of page

POL-MA: Heidelberg - Zeugenaufruf nach Gefährdung des Straßenverkehrs

17.03.2024 – 09:32

Heidelberg (ots)

 

Am Sonntagmorgen, kurz nach 00.30 Uhr, meldeten Besucher der Heidelberger Altstadt, einen dunklen Pkw, der den Bereich der Fußgängerzone, zwischen Heiliggeistkirche und Bismarckplatz, verbotswidrig und mit überhöhter Geschwindigkeit befuhr. Mehrere Besucher mussten diesem Fahrzeug ausweichen und wurden hierdurch gefährdet. Im Rahmen der sofort mit mehreren Streifenwagen eingeleiteten polizeilichen Fahndungsmaßnahmen konnte der gesuchte Pkw kurz vor 01.00 Uhr, auf der BAB 5, zwischen Heppenheim und Bensheim, festgestellt und der unter Alkoholeinfluss stehende 28-jährige Fahrzeugführer festgenommen werden. Da nicht auszuschließen ist, dass weitere Besucher der Altstadt durch den Pkw-Fahrer gefährdet wurden, werden Zeugen oder Geschädigte gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Mitte, unter Tel.: 06221 / 18570 in Verbindung zu setzten. Zusätzlich können Bilder oder Videoaufnahmen zum Sachverhalt im Hinweisportal der Polizei, unter nachfolgendem Link hochgeladen werden:



Comments


Top Stories

bottom of page