top of page

POL-MA: Heidelberg: Mann randaliert an Spielplatz und bedroht Passanten - Zeugen und Geschädigte gesucht

24.04.2024 – 09:36




Heidelberg (ots)

 

Am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr fiel ein 31-jähriger Mann im Waldshuter Weg im Bereich des Spielplatzes und des Jugendreiterhofs auf. Der Mann kam zuvor aus Richtung Kirchheim von einem Feldweg und stieß auf seinem Weg zum Spielplatz mehrere Mülltonnen um. Mit einem Stock in der Hand baute er sich bedrohlich vor den Personen auf dem Spielpatz auf und schlug mehrfach gegen einen Zaun, wodurch dieser beschädigt wurde. Die informierten Polizistinnen und Polizisten konnten den Mann wenig später in der Herzstraße ausfindig machen. Hierbei ging der Mann mit dem Stock auf die Beamtinnen und Beamten los, weshalb der Einsatz von Pfefferspray notwendig wurde. Danach konnten die Einsatzkräfte dem Mann, welcher sich nach wie vor gegen die Festnahme wehrte, Handschellen anlegen. Bei der Festnahme verletzte sich eine Polizistin leicht. Der Mann wurde im Anschluss erkennungsdienstlich behandelt. Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen u.a. wegen Bedrohung, Sachbeschädigung und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte. Da es nach derzeitigem Ermittlungen möglich erscheint, dass der Verdächtige auch andere Passanten vor oder nach der Situation am Spielplatz bedroht haben könnte, werden Zeugen oder Geschädigte gebeten, sich beim Polizeirevier Heidelberg-Süd unter Tel.: 06221/3418-0 zu melden.

Comentários


Top Stories

  • Instagram
  • Facebook
  • Twitter
bottom of page