top of page

Philippsburg - Fünf verletzte Polizeibeamte nach Auseinandersetzung

19.09.2023 – 13:11

POL-KA: (KA) Philippsburg - Fünf verletzte Polizeibeamte nach Auseinandersetzung



Karlsruhe (ots)

Polizeibeamte des Polizeireviers Philippsburg wurden am Montagabend zu einer Streitigkeit zwischen mehreren Personen in die Skalstraße in Philippsburg alarmiert. Bei dem Versuch, die streitenden Männer voneinander zu trennen, wurden fünf Beamte verletzt.

Nach derzeitigen Erkenntnissen gerieten die Mitglieder einer Familie untereinander in Streit. Diese Streitigkeiten mündeten in einer körperlichen Auseinandersetzung, die sich auf der Straße fortsetzte, weshalb gegen 19:40 Uhr die Polizei verständigt wurde. Die alarmierten Beamten mussten schließlich körperlichen Zwang gegen einen der Aggressoren anwenden, um diesen von den anderen Beteiligten zu trennen. Dies führte in der Folge offenbar zu einer Solidarisierung der an dem Streit beteiligten Personen gegen die Polizeibeamten. Um die Auseinandersetzung zu beenden, waren insgesamt acht Streifenbesatzungen im Einsatz. Teilweise mussten die Beamten Schlagstöcke einsetzen, um die Angriffe gegen sie zu unterbinden.

Während des polizeilichen Einsatzes wurden vier Aggressoren vorläufig festgenommen, alle vier trugen leichte Verletzungen davon. Drei der fünf verletzten Polizeibeamten konnten aufgrund ihrer Verletzungen ihren Dienst nicht mehr fortsetzen.

Die Festgenommenen müssen nun unter anderem mit Anzeigen wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung in mehreren Fällen rechnen. Das Polizeirevier Philippsburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter 07256 93290 zu melden.


Top Stories

bottom of page