top of page

Neckargemünd/Rhein-Neckar-Kreis: Zwei Täter nach Sachbeschädigung ermittelt

06.11.2023 – 11:24


Am Samstag wurde zwischen 19.30 Uhr und 19.45 Uhr durch zwei bislang unbekannte männliche Täter die Wand der Unterführung am Bahnhof Neckargemünd mit schwarzer, weißer und blauer Sprühfarbe besprüht. Durch eine Passantin konnten die Täter hierbei beobachtet und beschrieben werden. Nach der Tatausführung verließen die beiden Unbekannten den Bahnhof Neckargemünd mit der S-Bahn in Richtung Sinsheim.

Im Rahmen von polizeilichen Ermittlungen konnte am Samstag ein 19-jähriger Täter gegen 23:45 Uhr im Bereich des Festplatzes des Bohrermarktes Neckargemünd vorläufig festgenommen werden. Sein 29-jähriger Komplize konnte im weiteren Verlauf ebenfalls ermittelt werden. Beide müssen sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten.


Symbolbild


Comments


Top Stories

bottom of page