top of page

Meckesheim - 19-Jähriger bei Unfall auf der B 45 lebensgefährlich verletzt

03.09.2023 – 06:15

POL-MA: Meckesheim/Rhein-Neckar-Kreis - 19-Jähriger bei Unfall auf der B 45 lebensgefährlich verletzt



Lebensgefährliche Verletzungen zog sich der 19-jährige Fahrer eines VW Polo zu, als er am späten Samstagabend gegen 21.30 Uhr in Meckesheim an der Einmündung der Leopoldstraße in die B 45 mit einem Linienbus kollidierte. Der junge Mann hatte zuvor die B 45 aus Richtung Zuzenhausen kommend in Richtung Mauer befahren. An der Einmündung der Leopoldstraße in die B 45 wollte das vor ihm fahrende Fahrzeug nach rechts in die Leopoldstraße abbiegen. Der 19-Jährige nutzte offenbar die Sperrfläche, um zügig links an dem abbiegenden PKW vorbeizufahren, übersah hierbei jedoch einen aus der Leopoldstraße nach links auf die B 45 abbiegenden Linienbus und es kam zum Zusammenprall. Der mutmaßlich nicht angegurtete Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Er musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Seine 18-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt. Die Busfahrerin des ansonsten unbesetzten Busses blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 35.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim PvD Adrian Rehberger E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell


Symbolbild B45


Top Stories

bottom of page