top of page

Mannheim: Vier Einbrüche an einem Tag - Tatzusammenhang nicht ausgeschlossen - Zeugen gesucht

30.10.2023 – 15:01



Mannheim (ots)

In der Gartenstadt kam es am Sonntagabend in dem Zeitraum von 17:30 Uhr bis 20:10 Uhr zu drei Einbrüchen. Hierbei verschaffte sich die bislang unbekannte Täterschaft gewaltsam durch Aufhebeln eines Fensters beziehungsweise der Terrassentür Zutritt zu zwei Anwesen in der Waldstraße sowie der Moosgasse. Auch in der Straße Langer Schlag versuchten die Täter eine Terrassentür eines Wohnhauses aufzuhebeln, scheiterten aber aus bislang unbekannten Gründen und flüchteten von der Örtlichkeit. In Käfertal kam es am Sonntagmittag zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr in der Morgenröte ebenfalls zu einem Einbruch in ein Anwesen. Auch hier hebelten die Unbekannten ein Fenster auf und gelangten so in das Innere des Hauses.

Da die Tatörtlichkeiten in unmittelbarer Nachbarschaft liegen, ist ein Tatzusammenhang nicht auszuschließen und Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Die Höhe des Sachschadens sowie des Diebstahlschadens kann bislang nicht beziffert werden.

Die Ermittlungen werden von der Ermittlungsgruppe Eigentum der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg übernommen und die Spuren derzeit kriminaltechnisch ausgewertet.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an das kriminalpolizeiliche Hinweistelefon unter der Tel.: 0621/174-4444 zu wenden.

Comentarios


Top Stories

bottom of page