top of page

Mannheim, Neckarstadt-Ost: Schwerer Verkehrsunfall zwischen Fußgänger und Straßenbahn; PM Nr. 2

09.12.2023 – 10:59

Mannheim (ots)

 

Wie bereits berichtet kam es am frühen Samstagmorgen auf der Friedrich-Ebert-Straße in Höhe der Haltestellen "Bonifatius-Kirche" und "Lange Rötterstraße" zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung einer Straßenbahn und einem Fußgänger.

Hierbei war es aus bislang noch nicht geklärter Ursache zu einem Zusammenstoß zwischen einem 37-jährigen Fußgänger und einer stadteinwärts fahrenden Straßenbahn gekommen.

Trotz des schnellen Einsatzes des Rettungsdienstes erlag der 37-Jährige seinen schweren Verletzungen in einem nahegelegenen Krankenhaus.

Der Straßenbahnführer wurde leicht verletzt und konnte nach ambulanter Behandlung des Rettungsdienstes vor Ort entlassen werden.

Der Straßenbahnverkehr war zwischen Mannheim-Neckarstadt und Mannheim-Käfertal kurz nach 01 Uhr bis gegen 04 Uhr beeinträchtigt. Es war ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Für die genaue Rekonstruktion des Verkehrsunfalls wurde über die Staatsanwaltschaft Mannheim ein Sachverständiger beauftragt.

Die weiteren Ermittlungen führt der Verkehrsdienst Mannheim.





Symbolbild

Top Stories

bottom of page