top of page

Mannheim: Fehler beim Fahrstreifenwechsel verursacht Sachschaden im niedrigen fünfstelligen Bereich

24.08.2023 – 10:20

POL-MA: Mannheim: Fehler beim Fahrstreifenwechsel verursacht Sachschaden im niedrigen fünfstelligen Bereich



Mannheim (ots)

Am Mittwoch gegen 13:30 Uhr streifte ein 31-jähriger Audi-Fahrer in Mannheim beim Fahrstreifenwechsel einen neben ihn fahrenden Porsche. Der 31-Jährige fuhr den Parkring in Richtung Ludwigshafen auf dem rechten der beiden Fahrstreifen entlang. Als er auf den linken Fahrstreifen wechseln wollte, übersah er den dort fahrenden Porsche und touchierte diesen. Es entstand ein Gesamtunfallschaden von ca. 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Julian Geörg Telefon: 0621 174-1111 E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell


Kommentare


Top Stories

  • Instagram
  • Facebook
  • Twitter
bottom of page