top of page

Mannheim: Auf Mülldeponie in Streit geraten und Angestellten verletzt

12.01.2024 – 10:47

Mannheim (ots)

 




Am Donnerstagmorgen um 08:25 Uhr, geriet ein 49 Jahre alter Angestellter einer Mülldeponie in der Max-Born-Straße mit einem bisher unbekannten Mann in Streit, welcher den Vorgaben der Müllablagerung keine Folge leisten wollte. Im weiteren Verlauf des Streitgespräches begann der Mann den Angestellten mit Stahlkappenschuhen an das Knie und in den Bauch zu treten. Hierbei wurde der Angestellte leicht verletzt. Das Mobiltelefon des Angestellten wurde hierdurch ebenfalls beschädigt. Zudem schlug der Mann dem Angestellten mit der Faust an den Kopf. Daraufhin wurde er von einem Zeugen zurückgehalten. Der schlagende Tatverdächtige verließ daraufhin das Gelände der Deponie mit seinem Ford Transit in unbekannte Richtung. Eine Fahndung nach dem Tatverdächtigen und seinem Fahrzeug verlief ergebnislos. Das Kennzeichen des Ford ist bekannt. Das Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt hat die Ermittlungen aufgenommen.

댓글


Top Stories

  • Instagram
  • Facebook
  • Twitter
bottom of page