top of page

Leimen/ Rhein-Neckar-Kreis: Verschütteter Mann verstarb in Klinik - PM 2



28.11.2023 – 08:10


Am Montag kam es um kurz nach 15:30 Uhr zu einem tragischen Arbeitsunfall in der Bürgermeister-Lingg-Straße in Leimen. Bei archäologischen Grabungsarbeiten an einem historischen Steingewölbekeller kam es aus bislang noch unbekannter Ursache zu einem Abrutschen von Steinen und Erdreich, die einen am Kellerboden arbeitenden Mann unter sich begruben. Unter Zuhilfenahme eines Baggers barg man den Verschütteten und Rettungskräfte begannen mit der Reanimation. Allerdings verstarb der Mann später auf Grund seiner Verletzungen in einem Krankenhaus. Bei dem, entgegen erster Erkenntnisse, erst 21 Jahre alten Mann handelte es sich um einen Mitarbeiter eines Ausgrabungsteams.

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg übernahm die Ermittlungen hinsichtlich der genauen Ursache des Unfalls.




27.11.2023 – 16:29


Am Montag kam es um kurz nach 15:30 Uhr zu einem tragischen Arbeitsunfall in der Bürgermeister-Lingg-Straße in Leimen. Beim Einsturz eines Gewölbes in einer Erdgrube wurde ein 33-Jähriger verschüttet. Der Feuerwehr gelang es den verletzten Mann zu befreien. Er wird in ein Krankenhaus zur weiteren medizinischen Versorgung gebracht. Aktuell sind noch Feuerwehr, Rettungskräfte und Polizei vor Ort. Unklar ist, wie es zu dem Einsturz kommen konnte. Die Ermittlungen zum Unfallhergang wurden aufgenommen.


Bild: google.maps Baustelle östliche Seite vom Rathaus


Comments


Top Stories

bottom of page