top of page

Heilbronn-Böckingen: Öffentlichkeitsfahndung nach sexuellem Übergriff

18.08.2023 – 12:00

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 18.08.2023 mit einem Bericht aus dem Stadtkreis Heilbronn



Heilbronn (ots)

Heilbronn-Böckingen: Öffentlichkeitsfahndung nach sexuellem Übergriff

Die Kriminalpolizei Heilbronn sucht nach einem Sexualdelikt am frühen Morgen des 6. August in Heilbronn-Böckingen nach Zeugen, die Angaben zu der Person auf den Fahndungsbildern machen können.

Wer kennt die abgebildete männliche Person oder kann Hinweise zu der Tat geben. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Heilbronn, Telefon 07131 104-4444, zu melden.



07.08.2023 – 14:35



Heilbronn-Böckingen: Polizei sucht Zeugen nach sexuellem Übergriff

Nach einem sexuellen Übergriff am Sonntagmorgen in Heilbronn-Böckingen, sucht die Polizei Zeugen. Gegen 3.30 Uhr verließ eine 38-Jährige zusammen mit einem bisher Unbekannten eine Diskothek in der Straße "Viehweide". Kurz darauf soll der Mann die Frau gegen einen Baum gedrückt und begonnen haben, sexuelle Handlungen an ihr durchzuführen. Durch Hilferufe wurden Zeugen auf die Situation aufmerksam, weshalb der Unbekannte von der 38-Jährigen abließ und flüchtete. Zeugen, die Angaben zum Tatgeschehen oder dem Unbekannten machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07131 204060 beim Polizeirevier Heilbronn-Böckingen zu melden.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn Telefon: 07131 / 104 - 1010 E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/


Bilder: POL-HN

Comments


Top Stories

  • Instagram
  • Facebook
  • Twitter
bottom of page