top of page

Heidelberg: Unbekannter pöbelt und greift junge Frau an - Polizei sucht Zeugen

16.02.2024 – 10:49




Heidelberg (ots)

 

Um kurz nach 7 Uhr pöbelte am Donnerstag ein Mann eine 19-Jährige an der Haltestelle Seegarten an. Als diese von dem aufdringlichen Mann ein Foto mit dem Handy machen wollte, riss er ihr jenes aus der Hand. Unmittelbar danach schlug er mit dem Gerät in Richtung ihres Kopfes. Die 19-Jährige konnte der Attacke zum Glück ausweichen. Ein 44-jähriger Passant mischte sich in die Auseinandersetzung ein. Der Unbekannte beleidigte ihn, entfernte sich dann aber in Richtung der Poststraße. Der Tatverdächtige wird als ungefähr 45 Jahre alt und 180 cm groß beschrieben. Er war schlank, hatte ein faltiges Gesicht mit einer auffällig dicken Unterlippe. Er trug blaue Jeans, eine schwarze Jacke sowie eine helle Tasche mit Reißverschluss. Er entsprach dem mitteleuropäischen Phänotyp und sprach Deutsch ohne Dialekt. Das Polizeirevier Heidelberg-Mitte übernahm die weiteren Ermittlungen wegen der versuchten gefährlichen Körperverletzung und Beleidigung.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heidelberg-Mitte unter der Telefonnummer 06221-1857-0 zu melden.

Comments


Top Stories

bottom of page