top of page

Heidelberg: Betrunkene Jugendliche rast mit Auto durch Silvesternacht

01.01.2024 – 10:34




Heidelberg (ots)

 

Einen sehr schlechten Start ins neue Jahr hatte eine 16-Jährige in Heidelberg-Wieblingen. Um kurz vor 00:30 Uhr beobachtete ein Zeuge an Neujahr, wie ein Mercedes mit überhöhter Geschwindigkeit und quietschenden Reifen von der Straße Neckarhamm in die Klappergasse abbog. Dabei streifte das Auto einen 26-jährigen Passanten, prallte gegen ein geparktes Auto und kam schließlich an einer Mauer zum Stehen. Auf Grund der Wucht der Kollision lösten an dem Mercedes die Airbags aus und die Fahrerin wurde leicht verletzt. Der Passant, welcher am linken Arm erfasst wurde, erlitt ebenfalls eine leichte Verletzung. Das Auto musste abgeschleppt werden. Die Höhe des entstandenen Schadens steht noch nicht fest. Es stellte sich heraus, dass die Fahrerin erst 16 Jahre alt war, keinen Führerschein besaß und stark alkoholisiert das Auto gelenkt hatte. Ein Atemtest ergab einen Wert von fast zwei Promille. Wie die junge Frau an den Autoschlüssel des 54-jährigen Fahrzeughalters gelangte, ist Gegenstand der aktuellen Ermittlungen gegen die Jugendliche wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs unter Alkoholeinwirkung sowie des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Comments


Top Stories

bottom of page