top of page

Heidelberg-Altstadt: Aus dem Lokal geflogen und Polizeibeamten angegriffen

29.10.2023 – 07:59



Am frühen Sonntagmorgen gegen 02:30 Uhr wurden zwei 22-Jährige Männer von einem Türsteher aus einem Lokal in der Heidelberger Altstadt verwiesen, da sie im Lokal miteinander in Streit gerieten. Darüber offensichtlich nicht sehr erfreut, beschlossen sie nun außerhalb unweit entfernt mehrere Blumenkübel zu beschädigten. Dies konnte durch den zuvor schon tätig gewordenen Sicherheitsmitarbeiter gesehen und der Polizei gemeldet werden. Als die beiden Männer darauf angesprochen wurden, gingen sie nun auf den Türsteher los und verletzten diesen. Nachdem die Polizeibeamten die beiden immer noch aggressiven Männer, die zwischenzeitlich auch aufeinander losgingen, voneinander trennten, richteten sich die Angriffe nun gegen die Polizeibeamten. Erst als weitere Beamte vor Ort waren, konnten weitere Angriffe sowie Versuche wegzurennen unterbunden und die zwei Männer in die Räumlichkeiten des Reviers verbracht werden. Hier wurde nun festgestellt, dass es sich bei den Beiden um Zwillinge handelte. Ein Atemalkoholtest bei beiden Brüdern ergab einen Wert von je ca. 2 Promille. Letztendlich wurde ihnen eine Blutprobe entnommen und sie mussten die weiteren polizeilichen Maßnahmen über sich ergehen lassen, bevor sie wieder entlassen wurden. Die Zwillinge müssen sich nun wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung sowie wegen des tätlichen Angriffs verantworten.


Symbolbild

Comments


Top Stories

  • Instagram
  • Facebook
  • Twitter
bottom of page