top of page

Heidelberg: 30-jähriger Mann wegen Diebstahl und Diebstahl mit Waffe in Untersuchungshaft

08.12.2023 – 11:52




Heidelberg (ots)

 

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipräsidiums Mannheim.

Am 07.11.2023 entwendete der Beschuldigte um kurz vor 11 Uhr einen Hartschalenkoffer, Kleidungsstücke sowie eine Umhängetasche aus einem Geschäft in der Heidelberger Hauptstraße.

Am 07.12.2023 suchte er um kurz nach 13:30 Uhr erneut dieses Geschäft auf und entwendete wiederum mehrere Gegenstände. Anschließend passierte der Mann den Kassenbereich ohne die Waren zu bezahlen. Bei der Tat führte der Beschuldigte in einer Bauchtasche ein griffbereites Klappmesser mit einer Klingenlänge von etwa 9 cm bei sich. Die von der Mitarbeiterin verständigte Polizei konnte den Beschuldigten in Tatortnähe vorläufig festnehmen.

Die Staatsanwaltschaft Heidelberg beantragte daraufhin beim Amtsgericht Heidelberg einen Haftbefehl wegen Flucht- und Wiederholungsgefahr gegen den 30-Jährigen.

Der Tatverdächtige wurde am 08.12.2023 der zuständigen Haftrichterin am Amtsgericht Heidelberg vorgeführt, die den Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte. Anschließend wurde der Beschuldigte in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Comments


Top Stories

  • Instagram
  • Facebook
  • Twitter
bottom of page