top of page

Eberbach: Eingeschlagene Schaufensterscheibe und Körperverletzung- Zeugenaufruf

29.08.2023 – 12:14

POL-MA: Eberbach

Rhein-Neckar-Kreis: Eingeschlagene Schaufensterscheibe und Körperverletzung- Zeugenaufruf



Eberbach (ots)

Am Dienstag, um 02:20 Uhr, beschädigte eine bislang unbekannte Täterschaft die Scheibe einer Apotheke in der Bahnhofstraße. Bei der doppelverglasten Scheibe ging die äußere Scheibe zu Bruch. Der Sachschaden ist bislang noch nicht bekannt. Eine aufmerksame Zeugin hörte zuvor einen Knall und verständigte hierauf die Polizei. Außerdem sah sie eine Personengruppe in Richtung Bahnhof davonlaufen.

Um 02:30 Uhr ging ein weiterer Notruf bei der Polizei ein. Eine Personengruppe sei am Bahnhof auf eine andere Personengruppe losgegangen und es habe hierbei Verletzte gegeben. Durch zwei Streifen des Polizeireviers Eberbach wurde die Bahnhofsanlage aufgesucht. Bei der zweiten Personengruppe, bei der es sich um drei Personen im Alter von 21-22 Jahren handelte, wurden eine 21-Jährige und ein 21-Jähriger leicht verletzt. Eine medizinische Behandlung war vor Ort nicht notwendig. Die unbekannte Tätergruppierung hatte sich bis zum Eintreffen der Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten vom Bahnhof entfernt. Ob die beiden Taten von derselben unbekannten Tätergruppierung begangen wurde, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Das Polizeirevier Eberbach hat die Ermittlungen aufgenommen und ist nun auf der Suche nach Zeugen, welche Angaben zu der unbekannten Täterschaft machen können. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel.: 06271/9210-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Yvonne Schäfer Telefon: 0621 174-1111 E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Top Stories

bottom of page