top of page

Bremer Fernsehpreis: Jetzt online abstimmen für die SWR-Serie über Heidelberger Straßenreiniger

Seit der Ausstrahlung der SWR-Landesschau-Serie über die tägliche Arbeit eines kleinen Teams der Heidelberger Straßenreinigung sind die drei Männer noch bekannter und beliebter. Aufgrund der vielen positiven Reaktionen aus der Zuschauerschaft hat der SWR die Serie „Die Saubermänner“ für den „Bremer Fernsehpreis 2023“ in der Kategorie Publikumspreis eingereicht. Damit der Beitrag gewinnt, braucht er nun ordentlich Stimmen! Diese können abgegeben werden von Freitag, 1. September 2023, bis Donnerstag, 28. September, online unter www.bremerfernsehpreis.de. Der SWR verlost unter allen Teilnehmenden 3x2 Tickets für einen Tag hinter den Kulissen der Landesschau, von der Redaktionssitzung bis zur Live-Sendung. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden nach Ende der Abstimmung am 28. September 2023 ausgelost und benachrichtigt.

Bremer Fernsehpreis

Der Bremer Fernsehpreis ist der Regionalwettbewerb der ARD und wird seit 1973 vergeben. Der Preis zeichnet herausragende Leistungen, Beiträge, Sendungen und Innovationen deutschsprachiger Regionalprogramme im öffentlich-rechtlichen und privaten Fernsehen aus. Der Fernsehpreis wird jedes Jahr unter verschiedenen Kategorien vergeben. Die Nominierungen, also die Top 3, werden Anfang Oktober bekanntgegeben. Die Verleihung ist im November 2023.

„Die Saubermänner“ – zu sehen in der ARD-Mediathek

Aufräumen und saubermachen, wo andere Abfall und Schmutz hinterlassen: Das machen Süla Behramaj, Nourredine Souci und Oliver Knotter täglich – mit Leidenschaft. Regelmäßig sind sie ansteckend gut gelaunt mit ihrem Elektroauto in der Innen- und Altstadt unterwegs und leeren die Abfallkörbe. Bei Einheimischen sind sie gern gesehen und beliebt, für Touristinnen und Touristen oft Ansprechpartner für Fragen.

Die kleinen Filmepisoden von jeweils fünf Minuten waren im April 2023 in der SWR-Landesschau zu sehen und sind in der ARD-Mediathek (www.ardmediathek.de/daserste) zu finden.

Für ein sauberes Heidelberg

Rund 6,8 Millionen Euro kostete es im Jahr 2021, Heidelberg sauber zu halten. Damit es möglichst wenige schmutzige Ecken gibt, setzt die Stadtverwaltung in punkto Sauberkeit viele Schwerpunkte. Aber bei allen Aktivitäten gilt: Nur gemeinsam lässt sich auf Dauer eine Stadt sauber halten. Bei Fragen, Informationen und Anregungen steht das Team vom Kundenservice Abfall unter Telefon 06221 58-29999 von Montag bis Freitag von 8 bis 13 Uhr zur Verfügung. Weitere Infos gibt es im Internet unter www.heidelberg.de/abfall.








Kommentare


Top Stories

  • Instagram
  • Facebook
  • Twitter
bottom of page