top of page

POL-MA: Meckesheim: Bahn erfasst PKW an Bahnübergang , PM Nr.5


11.12.2023 – 12:05

POL-MA: Meckesheim: Bahn erfasst PKW an Bahnübergang, PM Nr.5

Meckesheim (ots)

 

Wie bereits berichtet kam es gegen 7 Uhr in der Bahnhofstraße an dem dortigen Bahnübergang zu einer Kollision zwischen einer S-Bahn, die in Fahrtrichtung Mannheim unterwegs war und einem VW. Nach bisherigen Ermittlungen wollte der 32-jährige Fahrer des VW trotz geschlossener Schranke die Gleise überqueren und umfuhr dazu die Schranke. Dabei kollidierte er mit der heranfahrenden S-Bahn. Durch den Aufprall kam der VW erst mehrere Meter weiter in einem Graben zum Stehen. Der 32-jährige Fahrer wurde durch die Kollision glücklicherweise nur leicht verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. In dem Zug befanden sich zum Unfallzeitpunkt 120 Passagiere. Der Zug wurde geräumt und die Passagiere begaben sich zu Fuß zum Bahnhof. Eine 28-Jährige, welche sich in dem Zug befand erlitt durch den Unfall einen Schock. Aufgrund des Unfalls waren mehrere Bahnübergänge geschlossen worden. Eine Öffnung dieser war nach Angaben der Notfallleitstelle der Deutschen Bahn erst möglich, nachdem die Strecke für den Zugverkehr wieder freigegeben war. Es kam sowohl zu Beeinträchtigungen des Schienen- als auch des Straßenverkehrs. Um 9:20 Uhr konnte der Zugverkehr wieder uneingeschränkt fahren und die betroffenen Bahnübergänge geöffnet werden. An dem VW entstand ein Totalschaden und das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. An der S-Bahn konnten augenscheinlich nur geringe Sachschäden festgestellt werden. Vorsorglich wurde diese aber in eine Werkstatt gebracht.

Der Verkehrsdienst Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Gegen den 32-Jährigen wird ein Ermittlungsverfahren wegen des gefährlichen Eingriffes in den Schienenverkehr eingeleitet.

Personen, die sachdienliche Angaben zu dem Unfall machen können, werden gebeten sich mit dem Verkehrsdienst Heidelberg unter der Telefonnummer 0621/ 174-1111 in Verbindung zu setzen.



11.12.2023 – 07:58

Meckesheim (ots)

 

Um kurz vor 7 Uhr fährt eine S-Bahn in Richtung Mannheim Hauptbahnhof, als sie mit einem VW kollidierte, der sich zum Unfallzeitpunkt auf den Gleisen befand. Durch den Aufprall wurde der Fahrer des VW nach bisherigen Erkenntnissen leicht verletzt und wurde unverzüglich in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die Bahn war mit mehr als 100 Personen besetzt und wird derzeit geräumt. Verletzte gab es bislang unter den Passagieren keine. Der Bahnverkehr ist aktuell in beide Richtungen gesperrt.

Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand der eingeleiteten Ermittlungen. Nähere Informationen dazu liegen bislang nicht vor. Es wird nachberichtet.




11.12.2023 – 07:05




Meckesheim (ots)

 

Derzeit sind Polizei und Rettungskräfte bei einem Bahnunfall am Bahnübergang Der Bahnhofstraße zur Petersbergstraße im Einsatz. Hier wurde ein Pkw von einer S-Bahn beim queren der Bahngleise erfasst. Über die genauen Umstände und Anzahl von Verletzten liegen noch keine Erkenntnisse vor. Die Bahnstrecke ist derzeit in beide Richtungen gesperrt. Bild: google.map

Top Stories

bottom of page